,

Motivierter mit Mozart – schlauer durch Musik?

/
In den 90er Jahren haben Forscher die Hypothese aufgestellt, dass das Hören einer Mozart-Sonate die Lösung von Aufgaben im räumlichen Denken verbessern soll.Fast 30 Jahre später hat jetzt Kim Myslivczik in ihrer Abschlussarbeit die Auswirkung von derselben Mozart-Sonate und von einer moderneren Musikinterpretation untersucht. Sie spielte Probanden die Musik vor und erforschte deren Leistungsmotivation, intrinsische Motivation und Flow-Erleben. Mit interessanten Ergebnissen, insbesondere, was die modernere Version dieser Sonate betrifft.
Copyright: Max Libertine on Unsplash
algae5/Fotolia
lassedesignen/Fotolia