Der Wissenschaftsblog der Hochschule Fresenius.

Designed by Freepik
,

Grüne Geldanlagen – wie man mit guten Gewissen sein Vermögen vermehren kann

Nachhaltigkeit spielt auch im Finanzsektor eine immer wichtigere Rolle. Bei grünen Investments geht es dabei nicht allein um den Umweltschutz, sondern auch um soziale Motive: denn sie umfassen alle Geldanlagen, die bei der Auswahl des jeweiligen Investments neben ökologischen und sozialen auch allgemeine ethische oder moralische Grundsätze sowie eine verantwortungsvolle Unternehmensführung - die sogenannten ESG-Kriterien - berücksichtigen.
Piman Khrutmuang/Fotolia
, ,

DISKURSIV: Solidarisches Handeln: Müssen wir in der Corona-Krise nicht gerade kleineren Unternehmen helfen?

Die Corona-Krise hat uns seit über einem Jahr fest im Griff. Notgedrungen haben wir auch unser Konsumverhalten angepasst. Lebensmittel und Drogerieartikel können wir wie gewohnt im stationären Handel erwerben, Elektroartikel oder Kleidung kaufen wir stattdessen weitgehend online. In der Online-Welt aber dominieren die großen Plattformen wie Amazon oder Zalando, deren Geschäftsmodelle sich in Corona-Zeiten als krisenfest erwiesen haben. Ganz anders stellt sich die Situation für die Mehrzahl der kleineren Anbieter dar, die bislang oft gar kein digitales Angebot haben und durch die langen Monate des Lockdowns möglicherweise kurz vor dem wirtschaftlichen Ruin stehen. Wie wichtig solidarisches Handeln ist, darüber unterhalten sich Prof. Dr. Hendrik Müller und Prof. Dr. Gudrun Glowalla in unserer neuen Rubrik DISKURSIV.
Designed by Kjpargeter / Freepik
,

Wie treffen Menschen Entscheidungen?

Die Umwelt vieler Unternehmen wird komplexer und dynamischer. Der Druck, schnell auf Veränderungen am Markt reagieren zu können, steigt. Um dieser Situation gerecht werden zu können, setzen viele Unternehmen auf flache Hierarchien, dezentrale Entscheidungsbefugnisse und den Einsatz von selbstorganisierten Teams. Diese Maßnahmen ziehen allerdings eine ganze Reihe neuer Herausforderungen nach sich. Wie können wir in einer komplexer werdenden Organisationsumwelt zu guten und tragfähigen Entscheidungen kommen? Fragen, die uns der Wirtschaftspsychologe Michel Eggebrecht im adhibeo-Interview beantwortet. Er ist Dozent an der Hochschule Fresenius in Hamburg und befasst sich seit Jahren mit dem Thema Gruppenarbeit, Entscheidungsfindung und Konfliktmanagement.
BongkarnThanyakij/iStock
, , ,

Digitales Produktmanagement: „Oberstes Ziel moderner digitaler Produktentwicklung ist es, ein Produkt bereitzustellen, das am Markt auch wirklich angenommen wird“

Die Coronapandemie hat die Digitalisierung weiter vorangetrieben. Ohne digitale Produkte funktioniert mittlerweile wenig: E-Mails, Online-Shopping, Messenger, Streaming von Musik und Filmen, bargeldloses Bezahlen, Car-Sharing oder Online-Banking sind prominente Beispiele. Obwohl wir alle die Ergebnisse der Arbeit von digitalen Produktmanagern täglich nutzen, ist für Außenstehende schwer nachzuvollziehen, wie ein digitales Produkt entsteht.
Snowing/freepik.com
,

Warum sollte man gründen?

/
Im Gespräch mit Max Faust, Leiter des PIONEER LAB, dem Gründerzentrum an der Hochschule Fresenius, gehen wir der Frage nach, warum man heute gründen sollte und wo es dafür Hilfe und Unterstützung gibt. Max Faust berichtet auch über seine persönliche Gründungsgeschichte und Motivation, zudem berichtet er von den Planungen des PIONEER LAB für das Jahr 2021.
,

Reisen in Risikogebiete – Corona und Arbeitsrecht

/
In vielen Bundesländern beginnen die Herbstferien. Doch im Ausland und in vielen Regionen und Städten Deutschlands steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen. Welche arbeitsrechtlichen Konsequenzen können Urlaubsreisen haben? Was muss ich bei der Arbeit grundsätzlich beachten? Und welche Verpflichtungen hat der Arbeitgeber? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen wir uns in unserem Sonderpodcast zum Thema „Arbeitsrecht und Corona“. Prof. Dr. Michael Fuhlrott, Professor für Arbeitsrecht an der Hochschule Fresenius in Hamburg beantwortet unsere Fragen.
Designed by katemangostar / Freepik
,

Digitales Lernen – Wie funktioniert das?

/
Ob im Studium, bei der Weiterbildung oder in der Schule: Aufgrund der Coronakrise findet Lernen aktuell vor allem digital statt. Durch die Pandemie hat die Digitalisierung einen erheblichen Schub erfahren. Dabei sind die Beispiele der digitalen Lehrmethoden vielfältig. Zu Gast in der aktuellen Podcast-Folge ist Prof. Dr. Peter Weber zum Gespräch. Er ist Dekan und Akademischer Geschäftsführer an der Hochschule Fresenius für den Fachbereich onlineplus und forscht schon seit Jahren zum Thema digitales Lernen.
shutterstock_1626588280
, ,

Corona-Pandemie: Was können wir gegen das Gefühl der Einsamkeit tun?

In der heutigen Folge gibt Psychologe Sven Püffel Tipps, wie wir mit dem Gefühl der Einsamkeit umgehen können.
shutterstock_1626588280
, ,

Corona-Pandemie: Wie können wir uns im Umgang mit anderen verhalten?

Jeder Mensch geht mit der aktuellen Situation unterschiedlich um, hat andere Bewältigungsstrategien. Welche Strategien es gibt und was dies für den Umgang mit anderen Menschen bedeutet, beleuchtet Katja Mierke in der fünften Folge unseres Sonderpodcasts