Vasyl Dolmatov/iStock
,

Wie sieht die Arbeitswelt nach Corona aus?

Wissenschaftler und Zukunftsforscher sprechen nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie davon, dass sich die Arbeitswelt der Zukunft verändern wird. Dazu zählt auch das mobile Arbeiten. Wie sieht die Arbeitswelt nach Corona konkret aus? Welche Kompetenzen müssen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben, um die neuen Herausforderungen und das „andere“ Arbeiten bewältigen zu können? Welche Rahmenbedingungen sind dafür notwendig? Die Psychologieprofessorin Dr. Jennifer Gunkel erklärt uns, wie die Arbeitswelt der Zukunft aussehen könnte.
khosrork/Fotolia
,

Haben Lügen kurze Beine?

/
Jeder Mensch lügt mehrmals am Tag – aus Angst, Höflichkeit oder Egoismus. In den letzten Jahren hat das Lügen oder das Verfälschen von Wahrheiten scheinbar wieder zugenommen. Unter dem Begriff der Fake News kursieren zu vielen verschiedenen Themen in den Sozialen Netzwerken Fehlinformationen.
nächtliche Parasomnien - Schlafstörungenfizkes/Fotolia

Träume in Zeiten von Corona

/
Covid-19 hat unser Leben in vielerlei Hinsicht verändert – und das betrifft nicht nur unser Wachleben. Auch auf unser Leben und Erleben im Schlaf wirkt sich die Pandemie aus. Viele Menschen, auch Studierende, die sich an unsere psychologische Beratungsstelle wenden, berichten, dass sie „seit Corona“ schlechter schlafen und mehr und belastender träumen. Was hat es damit auf sich? Träumen wir wirklich mehr während Corona?
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Wann haben wir es endlich geschafft?

Aktuell beschäftigt viele Menschen die Fragen, wann wir es endlich geschafft haben. Doch darauf gibt es noch keine Antwort. In der letzten Folge unseres Sonderpodcasts schließt Sven Püffel daher mit der Frage ab, wie wir es schaffen mit dieser Unsicherheit umzugehen.
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Was tun, wenn gar nichts mehr geht?

n der heutigen Folge schaut Psychologe Sven Püffel auf die Gefahren, die die Krise mit sich bringen kann - gerade für Menschen mit psychischen Vorerkrankungen. Woran erkennen wir, ob unsere Gefühle noch im Bereich des Normalen liegen? Ab wann sollten wir uns Hilfe suchen? Wo können wir das tun?
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Können wir die Krise als Chance sehen?

In der heutigen Folge betrachtet Psychologe Sven Püffel Aspekte aus der Positiven Psychologie und schaut darauf, welche Chancen sich möglicherweise aus dieser Krise entwickeln können.
shutterstock_1626588280
, ,

Corona-Pandemie: Was können wir gegen das Gefühl der Einsamkeit tun?

In der heutigen Folge gibt Psychologe Sven Püffel Tipps, wie wir mit dem Gefühl der Einsamkeit umgehen können.
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Was bedeutet Einsamkeit in Zeiten von Corona?

Diese Woche setzt der Psychologe Sven Püffel die Sonderpodcast-Reihe fort. Er ist Psychologischer Psychotherapeut und Hochschuldozent für Klinische Psychologie und Qualitative Methodik an der Hochschule Fresenius in Hamburg. In der heutigen Folge befasst er sich mit dem Gefühl der Einsamkeit.
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Welche gesellschaftlichen Auswirkungen hat die Coronakrise?

In der heutigen Folge wirft die Psychologin Prof. Dr. Katja Mierke einen soziologischen Blick auf die Auswirkungen der Pandemie auf unsere Gesellschaft.