Blockchain in der Energiewirtschaft – schon bald ein Blockbuster? „Wir werden alle Teil der Energiewende“

Prof. Dr. Jens Strüker ist Dekan des Masterstudiengangs Digitales Energiemanagement an der Hochschule Fresenius in Frankfurt am Main und Geschäftsführer des Instituts für Energiewirtschaft (INEWI). Im Auftrag des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat er die nun vorgelegte Studie „Blockchain in der Energiewirtschaft – Potenziale für Energieversorger“ durchgeführt. Strüker gilt als Kritiker des aktuellen […] Mehr lesen

Da vorne sitzt ein Mensch – Diskrepanz zwischen Image und Bedeutung der Busfahrer ist hoch

Bus fahren tut fast jeder, doch kaum jemand achtet darauf, wer eigentlich der Fahrer ist. Bild: Designed by jannoon028 / Freepik

Forscher des Instituts für komplexe Gesundheitsforschung an der Hochschule Fresenius haben in Zusammenarbeit mit DB Regio Bus herausgefunden, dass der Busfahrer in der Gesellschaft insgesamt kein gutes Image besitzt, obwohl durchaus ein Bewusstsein für seine gesellschaftliche Bedeutung und  hohe Verantwortung vorhanden ist. Der Beruf des Busfahrers wird als vergleichsweise „unattraktiv“ und „langweilig“ bewertet, und diese […] Mehr lesen

Coca-Cola light nur für Frauen, Coca-Cola zero für Männer – Ist das wirklich so einfach?

Ob man sich für Coca-Cola light oder zero entscheidet, kann auch etwas mit dem Geschlecht zu tun haben. Bild: Designed by topntp26 / Freepik

Kathrin Schütz, Sarah Sprenger und Franz Falkenauer haben für das Journal of Busisness and Media Psychology einen Artikel über Gender Marketing am Beispiel von Coca-Cola geschrieben Männer trinken echte Cola, Frauen Cola light? So mag es wirken, aber offenbar sind die Unterschiede noch etwas differenzierter. Auch viele Männer wenden sich der kalorien- und zuckerreduzierten Limonadenversion […] Mehr lesen

Anstöße fürs Allgemeinwohl werden akzeptiert – Wie Nudges unsere Entscheidungen beeinflussen

Wenn gesundes Essen in Kantinen als Erstes präsentiert wird, greifen viele Menschen eher zu. Foto: Designed by Creativeart / Freepik

In Kantinen soll die richtige Platzierung von Obst und Gemüse dabei helfen, den Verzehr von gesundem Essen zu steigern, indem ungesundere Alternativen in den Hintergrund gerückt werden. „Nudge“ nennt man so eine Maßnahme, die das Entscheidungsverhalten von Menschen unbewusst steuern soll. Christian Barbuia, Studierender des Master-Studiengangs Sustainble Marketing & Leadership (M.A.) an der Hochschule Fresenius […] Mehr lesen

„Wer soll das bezahlen?“ – ein gesundheitsökonomisches Statement zum vorläufigen Koalitionsvertrag

Die Themen Gesundheit und Pflege spielen im vorläufigen Koalitionsvertrag eine wichtige Rolle. Bild: Designed by Jannoon028 / Freepik

Der vorläufige Koalitionsvertrag setzt einen Schwerpunkt im Bereich Gesundheit und Pflege. Doch wie realistisch sind die Ziele und Forderungen der Politiker? Prof. Dr. Andreas Beivers, Gesundheitsökonom und Studiendekan Management und Ökonomie im Gesundheitswesen (B.A.) an der Hochschule Fresenius in München, Fachbereich Wirtschaft & Medien, hat sich die einzelnen Bereiche für adhibeo genauer angeschaut und bewertet. […] Mehr lesen

rss fb twitter xing yt gplus