„Läuft ja alles“ – Interview mit Prof. Dr. Katja Mierke zu Zeitmanagement

Hausarbeiten, Präsentationen, Klausuren – um während des Studiums den Überblick zu behalten, ist ein gutes Zeitmanagement nötig. Aber wie kann man sich selbst die Freiheit bewahren, zu lernen wie und wann man will und dabei trotzdem noch alle Fristen einhalten? Prof. Dr. Katja Mierke, Professorin für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius, erklärt im Interview mit […] Mehr lesen

Unbewusster Leben

Gerade jetzt im Sommer sind die Blüten zu sehen, die der Selbstoptimierungstrend treibt: preisverdächtig durchtrainierte Körper allerorten. Viele haben ihren Traumkörper mit Hilfe digitaler Apps verwirklicht – doch laufen sie dabei nicht Gefahr, eine urmenschliche Fähigkeit zu verlieren? Eine Kolumne von Tim Frohwein Deutschland im Sommer 2017. Hitzewellen schwappen über das Land. Doch nicht nur die […] Mehr lesen

„In Selbsthilfegruppen erfährt man emotionale und praktische Unterstützung“

Wenn Sprache, wie Humboldt sagt, der Schlüssel zur Welt ist, dann ist man ohne sie ausgeschlossen. Und genauso fühlen sich Menschen, die an einer erworbenen Sprachstörung (Aphasie) leiden – sie sind oftmals sozial isoliert. Logopädische Behandlungen, aber auch die Beteiligung an Selbsthilfegruppen wirken dem entgegen. In einem gemeinsamen Verbundprojekt wollen die Katholische Hochschule Mainz und […] Mehr lesen

Die Köpfe hinter dem Handbuch

Zu Beginn des Wintersemesters erhalten die Studienanfänger an der HS Fresenius wieder das „Handbuch zum Wissenschaftlichen Arbeiten“ – diesmal in Neuauflage. Das Buch, in dem das Wissenschaftsverständnis des Fachbereichs Wirtschaft & Medien formuliert ist, wurde von den Wissenschaftlichen Mitarbeitern in Köln in den vergangenen Monaten überarbeitet. Zeit, diese Leistung im Rahmen unserer „Fresenius-Kopf des Monats“-Rubrik […] Mehr lesen

rss fb twitter xing yt gplus