Designed by rawpixel.com / Freepik
,

Schöne neue Arbeitswelt? Der Mensch im Digitalisierungsprozess

/
Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft und damit auch die Arbeitswelt massiv. Was bedeuten der stetige Wandel und die damit einhergehenden neuen Anforderungen eigentlich für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Darüber spricht Dr. Yvonne Glock, Leiterin des berufsbegleitenden Studiengangs Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und des Masters Digital Psychology (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Hamburg, im Interview.
Designed by Peoplecreations / Freepik
,

Was macht Führungskräfte erfolgreich?

/
Politische Fertigkeiten – eine Form sozialer Kompetenz – haben Einfluss darauf, wie Mitarbeiter die Leistung von Führungskräften wahrnehmen. Wie genau? Das hat Dr. Dominic-Nicolas Gansen-Ammann, Studiengangsleiter (Angewandte) Psychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius, gemeinsam mit Kollegen von der University of Calgary, der Frankfurt School of Finance & Management und der Universität Bonn untersucht.
Designed by katemangostar / Freepik
,

Von Wanderlust und Arbeitsfrust – Digitale Nomaden

/
Sie suchen das Abenteuer, bereisen die Welt und nutzen ihre Laptops und Smartphones als Büro: Digitale Nomaden. Mit der Digitalisierung wächst die Anzahl der sogenannten Remote Worker – also Arbeitnehmer oder auch Unternehmer, die dank moderner Technik ihre Arbeit ortsunabhängig verrichten. Silke Rau, Absolventin der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius, hat in ihrer Bachelorarbeit das Phänomen der Digitalen Nomaden untersucht und spricht darüber im adhibeo-Interview.
Designed by Jcomp / Freepik
,

Wir sind stark! Die Idee der Positiven Führung

/
Die Gesundheit von Angestellten leidet, wenn Vorgesetzte sie nicht ausreichend unterstützen, ihnen zu wenig Anerkennung und Feedback geben. Das zeigen aktuelle Forschungsergebnisse. Wie aber sieht gute Führung aus, die Mitarbeiter stärkt? Darüber haben wir mit Prof. Dr. Claudia Gerhardt, Leiterin der Psychology School und Studiendekanin für den Studiengang Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Hamburg, gesprochen.
Designed by yanalya / Freepik
,

Du machst mich krank – Führungsverhalten wirkt sich auf die Gesundheit Angestellter aus

/
Die Gesundheit von Erwerbstätigen ist sowohl für die Forschung als auch für Unternehmen ein wichtiges Thema und rückt in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit.Welche Faktoren für das Wohlbefinden von Arbeitnehmern eine Rolle spielen und in welchem Zusammenhang die Gesundheit einer Belegschaft mit deren jeweiliger Führungskraft steht, wurde in einer Längsschnittstudie der Universität Heidelberg, dem Helmholtz Zentrum München – Studienzentrum Augsburg und der Hochschule Fresenius Heidelberg untersucht. Prof. Dr. Burkhard Schmidt, Vizepräsident der Hochschule Fresenius Heidelberg und Professor für Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationspsychologie, erklärt im Interview mit adhibeo, wie sich das Führungsverhalten Vorgesetzter auf die Gesundheit der Angestellten auswirkt.
Designed by Freepik

Ressourcen schonen: Nicht nur Konsumenten sind gefragt

/
Nach Berechnungen des Forschungsinstituts Global Footprint Network hatte Deutschland seine natürlichen Ressourcen für dieses Jahr bereits Anfang Mai verbraucht. Anlass genug, sich am heutigen Internationalen Weltumwelttag damit zu beschäftigen, wie Ressourcen geschont werden können. Darüber sprechen die Nachhaltigkeitsexperten Prof. Dr. Lutz Becker und Prof. Dr. Mahammad Mahammadzadeh von der Hochschule Fresenius im Interview.
Designed by rawpixel.com / Freepik
,

Teambuilding: „Eine gemeinsame Vision schaffen“

/
Teamplayer sind wohl in allen Unternehmen und Branchen gefragt. Was aber macht ein gutes Team wirklich aus? Wie können Mitarbeiter motiviert werden, wenn es mal nicht so rund läuft? Und welche Rolle spielen dabei eigentlich die beliebten Teambuilding-Events? Darüber haben wir uns im Vorfeld des hochschuleigenen Fußballturniers – des FreseCups, bei dem Studierende, aber auch Teams aus der Verwaltung der Hochschule Fresenius antreten – mit Dr. Yvonne Glock, Hochschuldozentin und Leiterin des berufsbegleitenden Studiengangs Wirtschaftspsychologie am Standort Hamburg, unterhalten.
Designed by Freepik

Du bist, was du isst – Wie sieht die Ernährung der Zukunft aus?

/
Nachhaltigkeit, Biosiegel, Superfood: Ernährung ist mittlerweile ein Lifestyle-Thema. Es geht nicht mehr ausschließlich darum, satt zu werden, sondern um Lebensstile nach dem Motto „Du bist, was Du isst“. Der Konsument von heute möchte sich gesund und nachhaltig ernähren, allerdings wird zunehmend kritisch hinterfragt, woher die Waren in den Supermarktregalen kommen, wie sie angebaut wurden, welche Inhaltsstoffe sie haben und ob sie umweltschonend verpackt sind. Ein Trend, auf den die Lebensmittelbranche mit ihrem Angebot entsprechend reagieren muss. Zum einen ist dies wichtig mit Blick auf den Umsatz – der Lebensmittelhandel erwirtschaftet fast 200 Mrd. Euro jährlich. Andererseits aber leisten die Unternehmen und die Branche insgesamt auch einen großen Beitrag zum Gemeinwohl der Gesellschaft, der oft viel zu wenig bekannt istIm Rahmen des Symposiums „Leibliches Wohl und Gemeinwohl – Ernährungskonzepte und Geschäftsmodelle mit Nachhaltigkeit“ präsentieren und diskutieren Experten Ergebnisse ihrer Studien zum Gemeinwohlbeitrag des deutschen Lebensmittelhandels und zeigen alternative Ernährungskonzepte und Geschäftsmodelle auf.
Designed by rawpixel.com / Freepik

Pro und Contra der Datenschutz-Grundverordnung: Mehr Datenschutz – mehr Werbung

/
Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (EU-DSGVO) in Kraft. Sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen bringt sie viele Änderungen mit sich. Prof. Dr. Joost van Treeck, Professor für Werbepsychologie, Kundenbeziehungs-Therapeut und Targeting-Experte, erklärt, welche Folgen das neue Gesetz für Privatleute hat.