,

Das Studium in Zeiten des Corona-Virus – 7 Tipps für einen erfolgreichen Neustart

/
Wie läuft ein Studium ab, nachdem das Corona-Virus alles auf den Kopf gestellt hat? Das Jahr 2020 war bisher sehr außergewöhnlich und hat die ganze Welt vor große Herausforderungen gestellt. Zwischen Homeschooling für Schülerinnen und Schüler und Homeoffice für viele Angestellte mussten auch die Universitäten und Hochschulen neue Konzepte entwickeln. Junge Menschen, die gerade ihr Abitur in der Tasche haben, fragen sich nun häufig, wie das Studieren jetzt funktionieren soll. Auch Studierende, die bereits ein Corona-Semester hinter sich haben, sind auf der Suche nach Antworten, wie der Neustart an der Hochschule nun gelingen kann. Wir haben deshalb in diesem Beitrag 7 Tipps für Sie zusammengefasst, wie Sie in so außergewöhnlichen Zeiten gut in das Studium oder ein neues Semester starten.
Foodsharing Festessen: Lebensmittel werden zu einem Buffet verarbeitet, statt in der Tonne zu landenMarkus Strube / „Foodsharing Festessen: Lebensmittel werden zu einem Buffet verarbeitet, statt in der Tonne zu landen.“
,

„Von der klassischen BWL zur Nachhaltigkeit – mit grünen Ideen schwarze Zahlen schreiben“

/
Am 5. Juni war der von den Vereinten Nationen ins Leben gerufene Weltumwelttag. Auch die Hochschule Fresenius wollte diesen Tag nutzen, um sich für ein klimafreundlicheres Leben zum Wohle unseres Planeten einzusetzen. Aus diesem Grund fand ein virtuel-les Event - „Rethink“ – statt. Hier hielt Markus Strube einen Vortrag zum Thema Foodsharing. Er ist Studierender des Masterstudiengangs Sustainable Marketing & Leadership (M.A.) am Standort München. In unserem Interview erzählt er uns seinen spannenden Werdegang und verrät, wie jeder einzelne weniger Lebensmittel verschwenden kann.
Designed by rawpixel.com / Freepik
,

„Die Belastung ist hoch“ – Lernen und Arbeiten im Studium

/
Studieren in Deutschland heißt heute für viele: Lernen und Arbeiten. Nur etwas mehr als ein Viertel der Studierenden konzentriert sich Vollzeit auf das Studium. Vier von Zehn jobben, 26 Prozent sind in Teilzeit angestellt. Das zeigt eine Befragung von rund 2.000 Studierenden, die die Hochschule Fresenius in Zusammenarbeit mit statista durchgeführt hat. Wir haben mit Prof. Dr. habil. Peter J. Weber, Dekan des Fachbereiches onlineplus der Hochschule Fresenius, über die Ergebnisse der Befragung gesprochen.
,

Studieren heute: Warum Autonomie wichtig ist

/
Studierende schlafen lang, verbringen den Rest des Tages in Hörsaal und Mensa, und abends geht’s dann auf die Party bis zum Morgen? Wohl kaum. Die gängigen Klischees haben nur noch wenig mit dem Leben von Studierenden heute gemein. Die Hochschule Fresenius hat in Zusammenarbeit mit statista rund 2.000 Studierende in Deutschland online zu ihrer Lern- und Lebenssituation befragt. Die Studierenden verraten unter anderen, wann, wie und mit wem sie am liebsten für ihr Studium lernen.
shutterstock_1626588280
, ,

Video: Coronavirus – Wozu brauchen wir eine Kontaktsperre und wie können wir damit umgehen?

/
Im Video wird die Notwendigkeit einer Kontaktsperre in einer Pandemie kurz erklärt. Psychologieprofessorin Prof. Dr. Phil. Katja Mierke von der Hochschule Fresenius gibt Tipps an die Studierenden im Umgang mit der besonderen Situation.
algae5/Fotolia
,

Es liegt mir auf der Zunge – wie Erdbeerkaugummi beim Lernen helfen kann

/
Gedächtnis und Geschmackssinn sind miteinander verbunden: Beim ersten Stück Apfelkuchen fühlen wir uns plötzlich an Omas Küchentisch zurückversetzt, das Softeis erinnert uns an den Sommerurlaub am Meer – und das Erdbeerkaugummi ruft uns Wörter ins Gedächtnis, die wir beim Kauen dieser Süßigkeit gelernt haben. Das zeigt Carla Geneikis mit ihrer Abschlussarbeit im Studiengang Angewandte Psychologie (B.Sc.). Die Absolventin der Hochschule Fresenius in Köln hat in einem Laborexperiment untersucht, ob Geschmacksstoffe beim Lernen und Abrufen von Informationen die Erinnerungsleistung unterstützen.
geargodz/Fotolia
,

Kleider machen Leute

/
Wenn die Temperaturen in sommerliche Höhen steigen, treibt allein der Gedanke an das Business Outfit vielen Berufstätigen den Schweiß auf die Stirn. Auch wenn Kleidervorschriften im Sommer gelockert werden, allzu lässig geht es meist nicht. Denn Anzug und Bluse werden häufig als Ausdruck von professioneller Seriosität angeführt. Aber ist das heute wirklich noch so? Haben Start-up-Kultur, abflachende Hierarchien und steigende Individualität nicht auch unsere Wahrnehmung von Kleidung verändert? Dieser Frage ist Lina-Sophie Stens in ihrer Abschlussarbeit an der Hochschule Fresenius in Düsseldorf nachgegangen. Im adhibeo-Interview berichtet die Absolventin von den Ergebnissen.
Jobsuche
,

Die Qual der Berufswahl

/
Mach einfach, was Dir Spaß macht! Soll ich mich bei der Berufswahl auf diesen Tipp verlassen? Oder einen Job wählen, der zu meinen Fähigkeiten passt? Zahlreiche Absolventen verlassen in diesen Wochen mit ihren Bachelor- und Masterabschlüssen in der Tasche die Hochschulen – und stellen sich genau diese Fragen. Prof. Dr. Klaus Stulle ist Dozent an der Hochschule Fresenius. Sein Fachgebiet ist die Wirtschaftspsychologie. Im adhibeo-Interview berichtet er, welche Rollen Eignung und Neigung bei der Berufswahl spielen.
Designed by yanalya / Freepik
,

„Läuft ja alles“ – Interview mit Prof. Dr. Katja Mierke zu Zeitmanagement

/
Hausarbeiten, Präsentationen, Klausuren – um während des Studiums den Überblick zu behalten, ist ein gutes Zeitmanagement nötig. Aber wie kann man sich selbst die Freiheit bewahren, zu lernen wie und wann man will und dabei trotzdem noch alle Fristen einhalten? Prof. Dr. Katja Mierke, Professorin für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius, erklärt im Interview mit adhibeo, wie Zeit- und Selbstmanagement funktionieren.