Beiträge

shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Was tun, wenn gar nichts mehr geht?

n der heutigen Folge schaut Psychologe Sven Püffel auf die Gefahren, die die Krise mit sich bringen kann - gerade für Menschen mit psychischen Vorerkrankungen. Woran erkennen wir, ob unsere Gefühle noch im Bereich des Normalen liegen? Ab wann sollten wir uns Hilfe suchen? Wo können wir das tun?
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Können wir die Krise als Chance sehen?

In der heutigen Folge betrachtet Psychologe Sven Püffel Aspekte aus der Positiven Psychologie und schaut darauf, welche Chancen sich möglicherweise aus dieser Krise entwickeln können.
shutterstock_1626588280
, ,

Corona-Pandemie: Was können wir gegen das Gefühl der Einsamkeit tun?

In der heutigen Folge gibt Psychologe Sven Püffel Tipps, wie wir mit dem Gefühl der Einsamkeit umgehen können.
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Was bedeutet Einsamkeit in Zeiten von Corona?

Diese Woche setzt der Psychologe Sven Püffel die Sonderpodcast-Reihe fort. Er ist Psychologischer Psychotherapeut und Hochschuldozent für Klinische Psychologie und Qualitative Methodik an der Hochschule Fresenius in Hamburg. In der heutigen Folge befasst er sich mit dem Gefühl der Einsamkeit.
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Wie können wir mit unseren Ängsten umgehen?

In der dritten Folge unseres Sonderpodcasts beschäftigt sich Katja Mierke, Psychologieprofessorin der Hochschule Fresenius in Köln, mit dem Thema Angst und was wir dagegen tun können.
shutterstock_1626588280
,

Corona-Pandemie: Wie können wir mit häuslichen Konflikten umgehen?

In der zweiten Folge unseres Sonderpodcasts beschäftigt sich Katja Mierke, Psychologieprofessorin der Hochschule Fresenius in Köln, mit dem Thema Kommunikation bei häuslichen Konflikten.
whitehoune/iStock
,

Was wir aus der Gehirnforschung für einen Neustart lernen können

/
Zum Jahresstart nehmen sich viele Menschen vor, einen Neustart zu wagen oder haben gute Vorsätze. Häufig scheitert es jedoch an der Umsetzung. Dr. Maria Hoffacker, Gehirnforscherin und externe Lehrbeauftragte für Biologische Psychologie im Studiengang Psychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Berlin , erklärt im Interview, welche Rolle das Gehirn spielt, wenn wir etwas Neues beginnen wollen und wie uns das Wissen um die Prozesse im Gehirn weiterhilft.