Beiträge

Designed by Freepik
, ,

DISKURSIV: Ist Social Media Gift oder Heilmittel?

Ein Leben ohne Social Media ist für viele Menschen kaum mehr vorstellbar. Laut statista lag im Januar 2022 die Anzahl der Nutzer von sozialen Netzwerken weltweit bei rund 4,62 Milliarden. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl um rund zehn Prozent gestiegen. Welche Auswirkung hat die Nutzung von Social Media Angeboten? Ist es Gift? Oder eher ein Heilmittel? Über diese Frage diskutieren Prof. Dr. Leonhard Fuest, Studiengangsleiter Medien- und Kommunikations-management (M.A. und B.A.) Professor für Medienforschung & Unternehmenskommunikation im Fachbereich Onlineplus, und Prof. Dr. Hendrik Müller, Studiendekan Philosophie, Politik und Wirtschaft (B.A.) und Studiengangsleiter Philosophy and Economics (M.A.) sowie Professor für Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsethik und Prodekan Präsenz bei onlineplus, in dem aktuellen Diskursiv-Gespräch
JP Photography/Fotolia

Hate Speech und Demokratie

Wie ein Gesetz zum Schutz der Meinungsfreiheit diese an ihre Grenzen bringt, beleuchtet Anna-Maria Meck, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Fresenius in München, im Gastbeitrag. Dieser Artikel stammt aus dem Magazin „Kontext“, dessen aktuelle Ausgabe sich mit „Gesellschaften im Wandel“ auseinandersetzt.