Chaiyawat/Fotolia

Ausgegrenzt im Urlaubsparadies

/
https://www.hs-fresenius.de/studium/tourismus-hotel-und-eventmanagement-bachelor-duesseldorf/
svetikd/iStock
,

Freunde im Vierjahresrhythmus

/
Der Mensch ist ein soziales Wesen, er hat ein tiefes Bedürfnis nach Zugehörigkeit zu einer Gruppe. Die Familie, der Freundeskreis – damit kann er sich für gewöhnlich identifizieren. Können sich Menschen aber auch einer Gruppe zugehörig fühlen, die nur sporadisch zusammentrifft und außerdem äußerst heterogen ist? Dr. Angela Wichmann, Dozentin an der Hochschule Fresenius München, hat versucht, diese Frage am Beispiel der Weltgymnaestrada-Community zu beantworten.
pressmaster/Fotolia
,

Bachelorarbeit zur Wirtschaftlichkeit der zweiten Stammstrecke

/
Seit Jahren wird in München über den Bau eines zweiten S-Bahn-Tunnels diskutiert. Er soll zur Entspannung der städtischen Verkehrslage beitragen. Nach mehreren Tunnel-Störfällen binnen weniger Tage sind die Rufe nach einer zweiten Röhre aktuell wieder lauter geworden. Doch macht das Projekt wirtschaftlich überhaupt Sinn? Sebastian Messer, Absolvent der Hochschule Fresenius München, hat sich in einer aufwendigen Bachelorarbeit mit dieser Frage auseinandergesetzt.
Designed by rawpixel.com / Freepik
,

Projektstudie zum Thema Geschäftsreisen

/
Machen Geschäftsreisen in Zeiten digitaler Kommunikationstechnologien überhaupt noch Sinn? Die Statistiken zum Corporate Travel in Deutschland beantworten diese Frage eindeutig mit ja. Viele Dienstleister haben sich deshalb auf die Organisation dieser Reisen spezialisiert. So auch der DERPART Travel Service. Im Sommersemester 2015 hat das Unternehmen nun Studierende der Hochschule Fresenius München beauftragt, eine Kundenbefragung durchzuführen.
Designed by Freepik

Anreizsysteme: Was Unternehmen von Fussballvereinen lernen können

/
Fußballvereine im Profi- und gehobenen Amateursegment sind längst Wirtschaftsunternehmen: Sie streben nach Gewinn, sind hierarchisch aufgebaut und beschäftigen Mitarbeiter. Zu letzteren zählen selbstredend auch die angestellten Fußballspieler – und diese müssen motiviert und gebunden werden, eben ganz wie in Unternehmen auch. Doch wie machen Fußballvereine das? Stefan Jergus, Absolvent der Hochschule Fresenius München, ist dieser Frage in seiner Masterarbeit nachgegangen – und hat dabei sogar einen ehemaligen deutschen Nationaltrainer befragt.
,

Aus Liebe zum Pferd

/
Der Reitsport hat in Deutschland mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Seine Protagonisten seien abgehoben und wollten ihren Sport vor allem nutzen, um ihren gesellschaftlichen Status zur Schau zu stellen. Dabei steht bei den meisten ein ganz anderes Motiv im Mittelpunkt, wie zwei an der Hochschule Fresenius Köln entstandene Forschungsarbeiten zeigen.
Designed by ijeab / Freepik
,

Fitness-Fieber mit Nebenwirkungen

/
Fitness-Fieber in Deutschland: Sport-Apps feiern riesige Erfolge, Bodystyler haben in den Sozialen Medien mehr Anhänger als Popstars und fast an jeder Ecke findet sich ein Fitnessstudio. Verändert sich mit diesem Trend auch unser weibliches Schönheitsideal? Gilt in naher Zukunft nicht mehr „dünn und groß“ sondern „kräftig und definiert“ als „schön“? Unter anderem mit diesen Fragen hat sich Katharina Drewes, Absolventin der Hochschule Fresenius Köln, in ihrer Bachelorarbeit auseinandergesetzt.
Designed by freepic.diller / Freepik

Umfrage im Schatten der Zugspitze

/
Garmisch-Partenkirchen ist einer der bekanntesten Urlaubsorte Deutschlands. Dieser Status ist auch Ergebnis geschickter Markenführung. Die dazugehörige Strategie haben die Tourismusverantwortlichen des Ortes im Jahr 2009 entwickelt. Im Wintersemester 2014/15 durfte nun eine studentische Projektgruppe der Hochschule Fresenius München untersuchen, ob diese Strategie aufgegangen ist.
Designed by Victor217 / Freepik
,

Fanseite statt Fanzeitung

/
Das Internet macht Fußballfans nicht nur die bundesligafreie Zeit erträglicher: Über ihre Webseiten, YouTube-Channels und Facebook-Fanseiten verbreiten die Profivereine rund um die Uhr exklusive Nachrichten – auch in Sommer- und Winterpause. Mario Walter, Absolvent der Hochschule Fresenius Hamburg, hat sich im Rahmen seiner Bachelorarbeit die Facebook-Auftritte des FC Bayern München, des FC Barcelona und Manchester Uniteds genauer angeschaut. Das Ergebnis: Die Münchner sind ausnahmsweise mal nicht das Maß der Dinge.