,

Gute Zeiten für Bewerber – schlechte Zeiten für Unternehmen?

/
Für deutsche Unternehmen wird es auf dem Arbeitsmarkt immer schwieriger, passende Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Das zeigt der Talent-Klima-Index (TKI), mit dem die Hochschule Fresenius in Zusammenarbeit mit der Beratungsfirma Profil M regelmäßig die Entwicklung des deutschen Arbeitsmarktes aus Unternehmenssicht unter die Lupe nimmt. Im adhibeo-Gastbeitrag stellt Projektleiter Prof. Dr. Klaus P. Stulle, der an der Hochschule Fresenius in Köln und Düsseldorf im Bereich Wirtschaftspsychologie lehrt, weitere Ergebnisse vor.
Robert Kneschke/Fotolia
,

Resilienz durch gesundheitsorientierte Führung in der Gesundheitsbranche – utopisch oder schon Realität?

/
Wenn es um das Thema Arbeitsbedingungen geht, steht kaum eine Branche so sehr in der Kritik wie das Gesundheitswesen: Erst kürzlich polarisierte dies in Großbritannien, wo der Nationale Gesundheitsdienst vor Gefährdung von Patienten aufgrund starker Unterbesetzung warnte. Der Spagat zwischen Ökonomie und humaner Pflege ist hier Standard. Was braucht es, um in solch einer Situation Abhilfe zu schaffen?

Pferde als Co-Trainer

/
Für die einen ist es Ponys-im-Kreis-führen oder Manager-Bespaßung, für die anderen ist es eine sinnvolle Ressource in der Persönlichkeitsentwicklung: Coaching mit Pferden als Co-Trainer. Untersuchungen zum Einsatz von Pferden im Coaching liegen jedoch kaum vor. Um den Kritikpunkt zu beleuchten, ob Pferde wirklich in identischen Settings unterschiedlich auf verschiedene Menschen reagieren können oder ob sie die Aufgaben „auswendig gelernt“ haben, haben wir (Dipl.-Psych. Annika Rötters, B.Sc. Lara Oebel, Dr. Kathrin Schütz) knapp 600 Interaktionen in pferdegestützten Coachings analysiert. Dabei wurden zwei Übungen, die die Teilnehmenden mit einem Pferd absolvierten, mittels einer Videokamera festgehalten und die Videos im Anschluss inhaltsanalytisch sowie inferenzstatistisch ausgewertet.

Die Macht unserer Gedanken

/
Wie viel Macht können unsere Gedanken haben, wenn wir die Kontrolle über sie verlieren? Ein spannendes Thema aus der Psychologie, über das Dipl.-Psych. Marzena Mucha, Dozentin an der Hochschule Fresenius Berlin und Psychologische Psychotherapeutin, während der Langen Nacht der Wissenschaften 2018 in Berlin sprach. Im Gastbeitrag für adhibeo erklärt Marzena Mucha, welchen Effekt das Kopfkino haben kann.
Designed by freepic.diller / Freepik

Sympathischer dank Emojis

/
Heute ist Welt-Emoji-Tag. Ob Freude, Leid oder Ärger, um Emotionen in Textnachrichten auszudrücken oder zu verstärken, verwenden Nutzer häufig Emojis. Insgesamt sind heute mehr als 2.300 Symbole in Gebrauch und es werden stetig neue entwickelt. Welche Emojis sind besonders beliebt? Bevorzugen Frauen und Männer andere Emojis? Und welche Wirkung haben die Symbole?
,

Was macht das mit mir? Wenn LKW digital gekoppelt sind

/
Welche Auswirkungen hat es eigentlich auf den Fahrer, wenn sein LKW an einen anderen gekoppelt ist und automatisch hinterherfährt? Seit Ende Juni dieses Jahres fahren zwei solcher LKW in regelmäßigen Testfahrten im Platoon auf der A9 zwischen München und Nürnberg. Der vordere Fahrer fährt ganz normal, der hintere im Abstand von 15 Metern automatisch hinterher. Er muss seine Hände am Steuer halten, sonst macht er aber nichts – außer dem Verkehr aufmerksam zu folgen, weil er in vielen Fällen wieder übernehmen muss.
Designed by freepic.diller / Freepik

Mach mal Pause! Warum wir alle Urlaub brauchen

/
Wolkenloser Himmel, strahlender Sonnenschein und perfekte Badetemperaturen – wer jetzt im Büro sitzt und davon tagträumt, der ist dem Volksmund zufolge urlaubsreif. Doch was bedeutet das eigentlich und wieso brauchen wir alle Urlaub? Prof. Dr. Nikolai Egold, Diplom-Psychologe und Leiter der Psychology School an der Hochschule Fresenius in Frankfurt, erklärt, warum ein gut geplanter und bewusst erlebter Urlaub für eine ausgeglichene Work-Life-Balance wichtig ist.
Designed by rawpixel.com / Freepik
,

Schöne neue Arbeitswelt? Der Mensch im Digitalisierungsprozess

/
Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft und damit auch die Arbeitswelt massiv. Was bedeuten der stetige Wandel und die damit einhergehenden neuen Anforderungen eigentlich für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Darüber spricht Dr. Yvonne Glock, Leiterin des berufsbegleitenden Studiengangs Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und des Masters Digital Psychology (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Hamburg, im Interview.
Designed by Peoplecreations / Freepik
,

Was macht Führungskräfte erfolgreich?

/
Politische Fertigkeiten – eine Form sozialer Kompetenz – haben Einfluss darauf, wie Mitarbeiter die Leistung von Führungskräften wahrnehmen. Wie genau? Das hat Dr. Dominic-Nicolas Gansen-Ammann, Studiengangsleiter (Angewandte) Psychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius, gemeinsam mit Kollegen von der University of Calgary, der Frankfurt School of Finance & Management und der Universität Bonn untersucht.