Mobilität und urbane Entwicklung

Die Mobilität der Gesellschaft ist einem tiefgreifenden Wandel ausgesetzt, der eng mit der zunehmenden Urbanisierung zusammenhängt. Die Herausforderungen sind komplex und zahlreiche Ansätze sollen Lösungen ermöglichen. Oft stehen Diskussionen zu autonomem Fahren, alternativen Antriebstechniken, Carsharing und Smart Mobility im Vordergrund. Allerdings muss Mobilität weiter gedacht werden und kann nicht losgelöst von der Entwicklung urbaner Räume stattfinden. Zu diesen Themen forscht Prof. Dr. Thomas Osburg, Studiendekan des Studiengangs Automotive & Mobility Management (B.Sc.) und Professor für Sustainable Marketing und Leadership an der Hochschule Fresenius in München. In seinem Gastbeitrag äußert er sich zu den Herausforderungen neuer Mobilitätsanforderungen im urbanen Raum. Mehr lesen

Bachelorarbeit zur Wirtschaftlichkeit der zweiten Stammstrecke

Seit Jahren wird in München über den Bau eines zweiten S-Bahn-Tunnels diskutiert. Er soll zur Entspannung der städtischen Verkehrslage beitragen. Nach mehreren Tunnel-Störfällen binnen weniger Tage sind die Rufe nach einer zweiten Röhre aktuell wieder lauter geworden. Doch macht das Projekt wirtschaftlich überhaupt Sinn? Sebastian Messer, Absolvent der Hochschule Fresenius München, hat sich in einer […] Mehr lesen

rss fb twitter xing yt gplus