Lebensmittel aus dem Internet

Auch Lebensmittel kann man online bestellen. So entfällt der Gang in den Supermarkt. Foto: Designed by Freepik

Kleidung, Bücher und Spielwaren lassen wir uns schon lange per Paket an die Haustür liefern. Doch auch für den Lebensmittelhandel wird der Online-Handel immer interessanter. So ist vor kurzem Amazon fresh in mehreren deutschen Städten in den Online-Lebensmitteleinzelhandel eingestiegen. In einigen Staaten der USA hat sich der Händler jedoch bereits wieder aus dem Markt zurückgezogen. […] Mehr lesen

Überlebensstrategien für den stationären Handel

Der stationäre Handel steckt in der Krise – und kaum Aussicht auf Besserung: Zu viele Kunden wandern ins Internet ab und kaufen stattdessen ihre Ware bei Amazon & Co. Wie man mit seinem Ladenlokal trotzdem weiterhin erfolgreich sein kann, erklärt Prof. Dr. Hendrik Müller, Dozent für Unternehmenskommunikation und Wirtschaftsethik an der Hochschule Fresenius Hamburg. Studien […] Mehr lesen

Reduzierte Ware vom Umtausch ausgeschlossen – muss ich mir das bieten lassen?

Früher war in Deutschland für den Sommerschlussverkauf ein fester Zeitraum im Jahr vorgesehen, mitsamt gesetzlich festgelegtem Starttermin. Seit 2004 können Händler Ausverkaufs-Aktionen durchführen, wann sie wollen. Deshalb sind die „Sale“-Schilder heute zu jeder Jahreszeit in den Schaufenstern und Einkaufsräumen des Landes zu sehen. Welche Rechte haben Verbraucher eigentlich beim Kauf von reduzierter Ware? Prof. Dr. […] Mehr lesen

Eine Bohne für eine bessere Durchblutung

Verengte Blutgefäße sind häufig die Ursache für Nierenerkrankungen, Schlaganfälle und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ein Inhaltsstoff der Kakaobohne kann die Durchblutungssituation verbessern, das konnte bereits in diversen Studien nachgewiesen werden. Auch eine Untersuchung, die unter Mitwirkung von Prof. Dr. Frank Dellanna, Lehrbeauftragter an der Hochschule Fresenius Köln, entstand, bestätigt einen positiven Effekt. Mit jedem Lebensjahr altern unsere […] Mehr lesen

„Wir geben der Modeindustrie die finanziellen Mittel, so weiterzumachen wie bisher“

McDonalds hat es berücksichtigt. Auch bei Energie- und Technologiekonzernen steht das Prinzip Nachhaltigkeit bereits ganz oben auf der Agenda. In der Modeindustrie dagegen scheint es noch nicht Fuß gefasst zu haben, wie wiederkehrende Berichte über schlechte Arbeitsbedingungen oder Fabrikeinstürze in den Produktionsländern deutlich machen. Welche Einstellungen Kunden zum Thema Nachhaltigkeit in der Modeindustrie haben, hat […] Mehr lesen

rss fb twitter xing yt gplus