Neue Publikation des Fachbereichs Design

visuelle_kulturen-ii

Im kürzlich erschienenen zweiten Band der Publikationsreihe „Visuelle Kulturen“ setzen sich Wissenschaftler und Kommunikationsexperten des Fachbereichs Design der Hochschule Fresenius mit dem „Wandel visueller Kommunikation“ auseinander. Dabei geht es mitunter auch um die Geschichte jenes Begriffs, den der Fachbereich im Namen trägt. Wir leben in einer ikonographischen, von Bildern durchdrungenen Gesellschaft. Ein Blick in die […] Mehr lesen

Jobkonkurrent Computer

Medizinische Befunde könnten schon bald von Computern statt von Ärzten erstellt und verschickt werden.

Die Industrie 4.0 bietet der Wirtschaft große Chancen: Durch den Einsatz von Computern und Robotern können immer mehr Arbeitsabläufe automatisiert und vereinfacht werden. Das bedeutet aber auch, dass Maschinen bald Tätigkeiten übernehmen, die bisher von Menschen ausgeübt wurden. Die vierte industrielle Revolution wird in den nächsten Jahren also für einen gewaltigen Stellenabbau sorgen – und […] Mehr lesen

„Körperliche Probleme können durch den Einsatz von Robotertechnik präventiv verhindert werden“

Was in "I, Robot" noch Fiktion war, ist heute schon teilweise Realität. (Foto: Siegfried von Brilon)

Im Film „I, Robot“ nehmen sprechende, sehende und gehende Roboter den Menschen viele Arbeiten ab. Ein Science-Fiction-Szenario, das in nicht allzu ferner Zukunft bereits Realität werden könnte, meint Prof. Dr. Rainer Wagner, Dozent an der Hochschule Fresenius München und Geschäftsführer des Stuhlherstellers TOPSTAR. Im Interview erklärt er, wie die Robotertechnologie die Industrie in den nächsten […] Mehr lesen

Brillenbügel – frisch gedruckt

Einen neuen Brillenbügel zu besorgen, war bislang mit viel Aufwand verbunden - in Zu-kunft muss man wohl nur noch den Drucker anschalten.

Die Welt des Handels, so wie wir sie kennen, könnte bald der Vergangenheit angehören: Der 3D-Druck ermöglicht es dem Konsumenten, die Seite zu wechseln und zum Produzenten zu werden. Auch Jürgen Jacob, Handelsexperte und Dozent an der Hochschule Fresenius München, traut der neuen Technologie eine Menge zu. Im Interview erklärt er, wie das dreidimensionale Drucken […] Mehr lesen

rss fb twitter xing yt gplus