Digitalisierung im Fußball

Torlinientechnik, Videoassistent, datengestützte Spielanalyse ­– zur WM lässt sich festhalten: Die Digitalisierung ist längst im Lieblingssport der Deutschen, dem Fußball, angekommen. Digitale Innovationen optimieren die Arbeit von Schiedsrichtern, Trainern und Spielern. Was passiert aber mit den Daten, die insbesondere zu Spielern gesammelt werden? Unter anderem dieser Frage widmet sich Tim Frohwein, Lehrbeauftragter an der Hochschule […] Mehr lesen

Warum das Spiel nach 90 Minuten noch lange nicht vorbei ist – Medialisierung im Spitzensport

Trotz aller Proteste, die im Vorfeld stattfanden, steht die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland unmittelbar bevor, die Stimmung unter den Fans ist ungetrübt und das mediale Interesse anhaltend hoch. Auch in diesem Jahr werden sich wieder Zehntausende zum Rudelgucken verabreden. Wie sich die mediale Vermarktung von Sport geändert hat, erklärt Prof. Dr. Stephanie Heinecke, Studiendekanin für Sportmanagement […] Mehr lesen

Eintauchen in den Mikrokosmos Amateurfußball

Beim Amateurfußball kommen viele unterschiedliche Menschen zusammen. Foto: Designed by topntp26 / Freepik

Dem Amateurfußball wird als gesellschaftliches Feld zu wenig Beachtung geschenkt. Das sollte gerade im Weltmeisterschafts-Jahr 2018 anders sein. Eine Veranstaltung an der Hochschule Fresenius München richtet die Aufmerksamkeit auf einen Mikrokosmos, der zu oft im Schatten des Profifußballs steht. Das Jahr 2018 ist das Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Auch in diesem Sommer dürfte das […] Mehr lesen

„Rein informative Posts kommen bei Fußballfans eher weniger gut an“

Mehr als 41 Millionen Fans hat der FC Bayern auf Facebook, fast 2,6 Millionen Menschen folgen Borussia Dortmund auf Twitter – nur zwei Zahlen, die die beeindruckende Reichweite der Social Media-Kanäle deutscher Bundesligavereine belegen. Welche Kanäle und Inhalte bei Fußballfans am beliebtesten sind und welche Ziele die Vereine in den Sozialen Medien verfolgen, das haben […] Mehr lesen

Mehr als nur Tore und Fouls

Über die gesellschaftliche Bedeutung des Sports wurde und wird viel geschrieben. Speziell zur Bedeutung des Amateurfußballs gibt es allerdings nur wenige Abhandlungen. Tim Frohwein, Soziologe an der Hochschule Fresenius München, hat sich in einem Beitrag für das Politikmagazin Einsichten und Perspektiven damit auseinandergesetzt. Deutschland ist ein Fußballland. Dazu gibt es eigentlich keine zwei Meinungen. Die […] Mehr lesen

rss fb twitter xing yt gplus