Digital Nature Studies: Mit Apps zurück zur Natur?

Die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür. Damit verbringen wir auch wieder mehr Zeit drinnen, schauen lieber einen Film oder lesen auf der Couch ein Buch, anstatt einen Spaziergang zu machen. Gerade für Kinder und Jugendliche ist es jedoch wichtig, in der Natur zu sein. Wie Apps und Co. dabei Lust auf Natur machen können, weiß Prof. Dr. Hendrik Müller, Wirtschaftsethiker und Professor an der Hochschule Fresenius in Hamburg. Mehr lesen

Schöne neue Arbeitswelt? Der Mensch im Digitalisierungsprozess

Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft und damit auch die Arbeitswelt massiv. Was bedeuten der stetige Wandel und die damit einhergehenden neuen Anforderungen eigentlich für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Darüber spricht Dr. Yvonne Glock, Leiterin des berufsbegleitenden Studiengangs Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) und des Masters Digital Psychology (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius in Hamburg, im Interview. Vor wenigen Monaten […] Mehr lesen

Von Wanderlust und Arbeitsfrust – Digitale Nomaden

Sie suchen das Abenteuer, bereisen die Welt und nutzen ihre Laptops und Smartphones als Büro: Digitale Nomaden. Mit der Digitalisierung wächst die Anzahl der sogenannten Remote Worker – also Arbeitnehmer oder auch Unternehmer, die dank moderner Technik ihre Arbeit ortsunabhängig verrichten. Silke Rau, Absolventin der Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius, hat in ihrer Bachelorarbeit […] Mehr lesen

Digitalisierung im Fußball

Torlinientechnik, Videoassistent, datengestützte Spielanalyse ­– zur WM lässt sich festhalten: Die Digitalisierung ist längst im Lieblingssport der Deutschen, dem Fußball, angekommen. Digitale Innovationen optimieren die Arbeit von Schiedsrichtern, Trainern und Spielern. Was passiert aber mit den Daten, die insbesondere zu Spielern gesammelt werden? Unter anderem dieser Frage widmet sich Tim Frohwein, Lehrbeauftragter an der Hochschule […] Mehr lesen

Die Big-Data-Falle – Was Unternehmen bei der großen Sammelaktion immer noch falsch machen

Big Data kann Unternehmen große Vorteile einbringen - wenn es effektiv eingesetzt wird Bild: Mikko Lemola / Fotolia

Prof. Dr. Georg Panagos ist Studiendekan des berufsbegleitenden Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) in Idstein. Er beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Datenmanagement, hat viele Einblicke in die tägliche unternehmerische Praxis und sieht für einen echten Durchbruch von „Big Data“ noch zahlreiche Hürden, die zu überwinden sind. So bleibt das Dauerhype-Thema in den Ansätzen stecken. […] Mehr lesen

rss fb twitter xing yt gplus