Nutzungsbedingungen

Diese Erklärung findet Anwendung auf alle Internet-Seiten mit der Domain www.adhibeo.de.

Gemäß der rechtlichen Rahmenbedingungen (u.a. Telemediengesetz (TMG)) haben wir zum Schutz Ihrer Rechte technische und organisatorische Maßnahmen getroffen und darauf hingewirkt, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von unseren Mitarbeitern, als auch externen Dienstleistern beachtet werden, die an diesem Angebot mitwirken. Grundsätzlich gilt: Ihre Daten dürfen nur nach Maßgabe spezieller Gesetze oder entsprechend Ihrer Einwilligung verarbeitet werden.

Eine Haftung für eventuelle Datenschutz- und sonstige Rechtsverletzungen in anderen Angeboten, auf die wir einen Link gesetzt haben, übernehmen wir nicht. Wir haben verlinkte externe Webseiten sorgfältig geprüft, können jedoch nicht ausschließen, dass die jeweiligen Anbieter Seiteninhalte oder den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ohne unser Wissen ändern. Sollten Sie Verstöße gegen Rechtsvorschriften auf verlinkten Seiten vermuten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Wir werden dann schnellstmöglich eine erneute Überprüfung der beanstandeten Seiten vornehmen und den Link gegebenenfalls ändern oder aufheben. Alle Verknüpfungen, die dem Menüpunkt „Links“ zugeordnet sind, sind als externe Links zu betrachten. Im übrigen Webangebot angebrachte Links, die auf Angebote anderer Anbieter verweisen, sind mit dem Hinweis gekennzeichnet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert – analog einer mit Bleistift geschriebenen Postkarte – erfolgt. Dritte können somit potentiell Einsicht in Übermittlungen nehmen und diese unter Umständen verfälschen. Wir können deshalb auch nur eingeschränkt eine Einwilligung zur Datenverarbeitung annehmen, die Sie uns in elektronischer Form übermitteln. Aus diesem Grund können wir auf elektronischem Weg übermittelte Aufträge nur innerhalb der besonders gesicherten Online-Banking-Umgebung annehmen.

Ohne Ihre Zustimmung sammeln wir über unsere Websites keinerlei personenbezogene Daten. Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, unterliegt dies Ihrer freien Entscheidung. Die von Ihnen insofern erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen werden. Wir weisen darauf hin, dass besondere Rechtsvorschriften unter Umständen dazu führen können, dass trotz Ihres Widerspruchs die Daten für einen vom Gesetzgeber jeweils vorgesehenen Zeitraum weiterhin von uns gespeichert werden müssen. Die im Rahmen der Nutzung unseres Internetangebots erfolgende Speicherung und Weitergabe personenbezogener Daten innerhalb des Verbundes der Hochschule Fresenius werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen, insbesondere zum Zweck der Verarbeitung im Interessenten-, Bewerbungs – und Betreuungsprozess genutzt.

Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung zu Werbezwecken nur mit Ihrer vorherigen ausdrücklichen Einwilligung (opt-in) hierzu. Gleiches gilt für auf Sie speziell zugeschnittene Werbeangebote. Sofern Sie diese Einwilligung gegeben haben, können Ihre Daten auch innerhalb unseres Unternehmens weiterverarbeitet werden. Sofern Sie dem zugestimmt haben, können Ihre Daten auch an ausgewählte (Vertriebs-)Partner weitergegeben werden. Eine darüber hinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf dem Server für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

IP-Adresse des anfordernden Rechners
Datum und Uhrzeit der Anforderung
vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (Dateiname, …)
Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
Name der angeforderten Datei und übertragene Datenmenge
URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde.

Die gespeicherten Daten werden zum frühestmöglichen Zeitpunkt anonymisiert (Löschung des letzten Oktetts der IP-Adresse) und lediglich zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server verwendet. Eine weitere Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Es findet kein Export der erhobenen Daten in Staaten außerhalb des Geltungsbereichs der EU-Datenschutzrichtlinie (EWR) statt.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir sind bemüht, zukünftig eine verschlüsselte E-Mail Kommunikation anzubieten, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern.

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten sowie deren Verarbeitung (Verfahrensverzeichnis) zu erhalten. Zusätzlich haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung. Gern stellen wir Ihnen auf Anfrage auch Informationen aus unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis zur Verfügung.

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:
Daten, die automatisiert auf den Internetauftritten zu Zwecken der Sicherung der Webdienste erhoben (und umgehend durch Löschung des letzten Oktetts der IP-Adresse anonymisiert werden), werden ausschließlich im Geltungsbereich der EU-Datenschutzrichtlinie verarbeitet.

Daten, die Sie im Bereich des Internetauftrittes freiwillig an uns übermitteln, werden u.a. mit der CRM-Lösung Salesforce verarbeitet. Das Hosting dieser Lösung erfolgt auch außerhalb des Geltungsbereichs der EU-Datenschutzrichtlinie. Aufgrund vertraglicher Verpflichtungen des Anbieters, die über die Mindestanforderungen der Selbstverpflichtung nach Safe Harbor hinausgehen und vorgelegter Prüfnachweise (siehe hierzu auch: http://trust.salesforce.com/trust/de/privacy/tools/) ist hier an angemessenes Schutzniveau nachgewiesen (siehe hierzu auch die erweiterten Anforderungen des „Düsseldorfer Kreis“).

Das öffentliche Verfahrensverzeichnis kann bei der Datenschutzbeauftragten datenschutz[at]hs-fresenius[dot]de angefordert werden.

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: datenschutz[at]hs-fresenius[dot]de.